Fragged Empire Log #4 – Im All hört dich niemand schreien!

Eine Session die die Geschichte zwar wenig vorangebracht aber, trotzdem unsere Regelerfahrungen deutlich erweitert hat.

Nach einer kurzen Besprechung, wegen des letzten Stufenaufstiegs ging es direkt ins Kampfgesehen. Während Kurt und Nathan sich mit ihren Nephilim-Jäger bereits ausserhalb des Schiffes befanden, sprinten die anderen drei durch den Leviathan und besetzten dort die Waffenkontrolle und die Steuerung. Weder Captain noch die Lebenden Waffen zeigten sich. Vermutlich war es im Sinne der Leviathan sich gefechtsbereit zu machen.

Die Leviathan und die Jäger setzten sich in Formation in Bewegung, um den gegnerischen Raumer abzufangen. Janus startete die ersten Lebenden Waffe, die auf den Gegner zuflogen. Nathan kassierte einen Treffer, der seinen CREW-Wert auf Null reduzierte. Rissen zeigten sich in seinem Cockpit-Glas. Dafür richteten die toxischen Blaster verheerende Schäden unter der Crew der Cat`o´Nine an.

crop-raumerAuf engsten Raum trafen sich die Schiffe zwischen den Astroiden. Janus an der Waffenkontrolle der Leviathan setzte alles auf eine Karte und feuerte in einem Bombardement die gesamte Munition seiner Säurewerfer ab. Der Schaden breitet sich auf allen System des Schiffs aus und vernichtete die bereits angeschlagene Crew.

Man ließ das Schiff einfach im Raum treiben, auf dass es an einem Felsen zerschmettert werden würde.

Jinx vernahm durch den Nebel ihrer mentalen Verbindung mit dem Schiff ein tiefes Grollen. Wie es aussah hatte die Crew ihre Aufgabe erfüllt und wurde gnadigerweise vom Captain der Leviathan laufen gelassen.

Während das Schlachtschiff langsam Fahrt aufnahm, koppelte die Gruppe die zwei nicht sprungfähigen Jäger ans Schiff und verluden die frei schwebenden Fusionsbomben im Laderaum. Nun wird es auf Kurz ankommen, in der nächsten Session mit ihrem Auftraggeber zu verhandeln. Und was passiert mit einem aus der Zeit gerissenen Nephilimraumer, der der Meinung ist seinen letzten Auftrag erfüllen zu müssen?


Meinung: Erster Raumkampf

Wir hatten also unseren ersten Raumkampf. Auch wenn wir nicht alles richtig gemacht haben, muss ich sagen, dass mir das System gefällt. Es ist schnell und sehr tödlich. Man muss sich allerdings erstmal an die Denke gewöhnen. Zum einen, dass Bewegungen nicht abgebremst werden und zum anderen, dass man immer einen Zug vorausdenken muss, da man in dieser Runde rotiert, aber sich erst in der kommenden Runde bewegt. Das erzeugt ein sehr spannendes und vor allem sehr unterschiedliches Moment im Vergleich zum „Bodenkampf“.

fangVermutlich wird sich das ganze noch mal ganz anders anfühlen, wenn man mit einem Schiff gegen ein Schiff antritt. Wir hatten die Situation, dass eigentlich jeder Charakter ein Schiff steuerte und es aber nur einen Gegner gab. Wenn alle auf einem Schiff sind, dann verteilt sich die Bewegung und die Aktionen ganz anders. Oder wie es hieß: Es fühlt sich sehr nach Babylon-5 an.

Meine Idee, einfach mal aus den Jäger-Dronen echte Raumschiffe zu machen, stellte sich als glatte Fehleinschätzung heraus. Ich hatte mit den Fang (siehe Download) so tödliche Jäger produziert, dass die den Gegner mit ihren toxischen Blastern schon leicht auseinander nehmen konnten. Als dann noch der Dreadnought alle seine Waffen und Munition in einer einzigen vernichtenden Aktion rausfeuerte fand der Klasse-3-Raumer in Runde 3 ein jähes Ende.

Was mit sehr gut gefällt, ist dass auch kleine Jäger mit der Beharken-Aktion eine gute Möglichkeit haben zu agieren und Riesenraumer mit Bombardieren richtig gefährlich werden. Das bringt ihre erwarteten Eigenschaften viel besser raus, als es der Blick auf das Charakterblatt erwarten lassen würde. Davon ab, dass extreme Manöver kleinen Schiffen ungleich leichter fallen als großen.

Offene Fragen:

Raumflugkörper bewegen sich ohne jegliche Rotation?
Ja.

Wenn man einen Sucher oder ähnlichen Torpedo startet, wie viele „Körper“ fliegen dann los?
Nur einer, lediglich Schwarm-Sprengkörper starten drei en bloc.

Muss man oder darf man rotieren?
Man darf, es besteht keine Pflicht.

Kann man anstatt 90° auch nur 45° rotieren?
Strenggenommen nicht, aber es spricht nichts dagegen es so zu regeln.

Sind Starke Treffer wirklich so extrem?
Ja, sind sie. Man kann aber während des Kampfes direkt dagegen an reparieren und/oder sollte rechtzeitig einen Gefechtssprung vorbereiten.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Fragged Empire Log #4 – Im All hört dich niemand schreien!”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s