Zurück in die Zukunft: Mal wieder D&D spielen.

PHBFast so lang wie ich überhaupt Rollenspiele zocke, habe ich auch D&D gespielt. Ganz kurz die erste Edition, die aber damals mit dem modernen DSA (die hatten Rassen und Berufe) nicht mithalten konnte. Spätestens mit AD&D war dann aber meine Leidenschaft für D&D entbrannt und ich glaube von 14 bis 22 habe ich meine Zeit mit diesem einen System verschwendet. Doch wir haben auch viel anderes gespielt aber nicht so intensiv.

Zeitgleich mit meinem Einstieg ins „Erwachsenenleben“ kam auch D&D 3 / 3.5 / 4 und Pathfinder. Alle diese Varianten waren aber nicht so meins. Vielleicht hätte ich mich reingearbeitet, wenn die Gruppe Bestand und ich Zeit und Leidenschaft gehabt hätte. Wer weiß.

DMGEin AD&D-Revival Anfang 2014 scheiterte desaströs. Irgendwie hat sich der Anspruch verändert oder man hatte einfach für ein Reboot zu viel im Kopf. Ja, ich glaube das war es! Da gab es noch das Elfen-Handbuch und Alles über des Waldläufer, oder? Und dann eine ganz tolle Sondervariante im Planescape-Setting….
Naja, ihr wisst, was ich meine.

Über mein Rollenspiel-Revival mit Star Wars: Am Rande des Imperiums wurde mir von D&D5 vorgeschwärmt. Alle Rollenspiele mit einer 5 sind mir ja schon immer suspekt… Egal für 18 € ein 300-Seiten Grundregelwerk? Da kann man zuschlagen. Neue gebrauchte bei Amazon sind in der Regel eine sichere Nummer.

MMUnd was soll ich sagen? Das D&D-Fieber hat mich wieder. Ich werde in nächster Zeit sicher noch mal das eine oder andere posten zu dem Thema.

Mittlerweile habe ich meine Regelsammlung vervollständigt und hoffe, dass es damit bei D&D5 auch ein Ende hat und stattdessen eher Kampagnen und Settings auf den Markt kommen. Das Monster Manual liegt zur Abholung bereit und mit dem Dungeonsmaster Guide sollte ich dann alles zusammen haben. Diesen auch wieder wie das Spielerhandbuch über Amazon.

Also? Auf in den Dungeons und Drachen knacken!

Titelbild by thatnickid

D&D5 Charakterbogen auf deutsch

dnd5_charakterbogen_deutschD&D5 hat mich wirklich in seinen Bann gezogen, dazu schreibe ich in der kommenden Zeit bestimmt etwas mehr.

Derzeit sind die Grundwerke (Players Handbook, Dungeonmasters Guide und Monster Manual) nur auf Englisch erhältlich. Um die Konzentration für Einsteiger mehr auf das Spielgeschehen zu bringen, statt darüber nach zudenken, was nun noch mal die Bedeutung von „Intimidation“ oder „Persuasion“ war, habe ich mir die Mühe gemacht und die drei Seiten des Charakterbogens ins deutsche übersetzt.

Ich wünsche euch viel Spaß damit!

Galefore 9 / Ulisses-Übersetzung

Nach der neuen Übersetzung von Ulisses-Übersetzung hat Matschi die Begrifflichkeiten angepasst. Derzeit liegen die Dateien im Tanelorn. Ich verlinke sie hier aber gerne direkt:

Ursprüngliche Übersetzung

Diese Dokumente sind ursprünglich von mir erstellt worden. Einige Begriffe weichen von der späteren „offiziellen“ Übersetzung ab, wie beispielsweise Kompetenz = Geübt. Aus historischen Gründen oder wem es besser gefällt, lasse ich die als Download stehen.

Alle drei Seite in einem Dokument:

Als Einzeldokumente:

dnd5_charakterbogen_deutsch