Inititive Cards for the ALIEN RPG

Now that the Quickstart PDF is released (for these who preordered), I build some interims initive cards.facehugger_cards

In this ZIP-file you´ll find the cards 1-10 plus backside. The digits 6 and 9 come in three version with or without „this side up“ markings. (Thx to Joseph Berriman)

Update History:

  • v2: corrected typo in „Both Action used“
  • v3: added PDF for better duplex print
  • v4: added printerfriendly Facehugger version
  • v5: added five black/white backs.

https://www.dropbox.com/s/ecst70vafag1whd/AlienRPG_Iniative_Cards_v5.zip?dl=0

ini-cards

Font used: Alien League I / II

for personal use only!

Details zum Fria Ligan Alien Rollenspiel (Update 3)

Wie am Freitag, den 26.4. – pünktlich zum 40ten Jubiläum – bekannt wurde, hat Free League von 20th Century Fox die Rechte an Alien bekommen.
https://alien-rpg.com/

Im Effekt-Podcast ist ein Interview mit Nils dazu, ich hab mir das Interview mal durchgehört und versuche mal die Infos etwas zu strukturieren.

Update   5.5.2019: Dazu kommen der PlotPointPodcast und Mud&Blood.
Update 17.5.2019: Newsletter 3 und ein voraussichtlicher Preorder-Termin

Allgemeines

  • Seit zwölf Monaten wird konkret am Regelwerk gearbeitet. Fria Ligan hat auch die Genehmigung, den Ereignisse und Karten kanonisch zu machen.
  • Es kommen auch Würfel und SL-Schirm (war klar)
  • Weitere Module sollen regelmäßig erscheinen.
  • Weitere Module kommen bspw für neue Kampagne-Konzepte (Gruppenkonzepte) oder Cinematics

Setting

  • auch aus anderen Werken, wie dem ursprünglichen Drehbuch von William Gibson und anderen Büchern.
  • Prometheus / Covenant sind Teil des Kanon, aber nicht im Fokus
  • Jahr 2183 (entspricht Alien 1-3)
  • unterschiedliche politische Machtblöcke
  • Mehr Gefahren als nur Xenomorphe
  • keine Predatoren!

Charaktere

  • Androiden können gespielt werden (Aliens nicht  :P )
  • Charaktere haben Talente
  • Verbrauchsstoffe werden ähnlich wie in Den Vorbotenen Landen mit Rescourcenwürfeln gehandhabt.

Kampagnen-Spiel

Das System unterscheidet in Cinematic OneShots und einen Kampagnenmodus

Cinematics

  • Pregen-Charaktere
  • Fokus: Horror
  • Auch mit PvP-Elemente
  • Aufteilung in drei Akte
  • Charaktere bekommen pro Akt unterschiedliche Agendas
  • In Cinematics kann(!) es Victorypunkte geben für turnierartiges Spiel.
  • Für gestorbene Charaktere stehen oftmals Ersatz-NPCs bereit
  • Im GRW: Chariot of the Gods

Hybridform

  • One-Shots, die weitere One-Shots beeinflußen
  • Plotpoint-ähnlich (Wenn -> Dann dort weiter)
  • i.d.R. nicht die gleichen Charaktere

Kampagnen-Modus

  • Freies Sandboxing
  • Fokus: Erforschung
  • 3 Kampagnen-Konzepte im GRW: Space-Trucker, Marines, Kolonisten
  • Jedes Konzept kommt mit einem eigenen Missiongenerator
  • 8 Archetypen inspiriert von den Filme (Newt-, Burke-, Ripley-artige Charaktere möglich)
  • Systeme und Kolonien können per Generator erstellt werden

Spielmechanik

  • Keine Unterscheidung von Attributs-, Fertigkeits- und Ausrüstungswürfeln
  • nur W6, keine W8, W10, W12

Stressmechanik

    • zentrale Pushmechanik
    • Pushen = Stresswürfel, aber auch durch Autofeuer, Anblick von Wesen oder Panik anderer (Kettenreaktion)
    • Stresswürfel = mehr Fokus und mehr Erfolge, aber Chance auf Panik
    • Stresswürfel zählen wie normale Würfel, ausser dass 1en zählen und anders gefärbt
    • Panik-Tabelle enthält Reaktionen aus den Filmen, wie Angststarre oder Berserk
    • Panikeffekte werden stärken wenn mehr Stress (W6 Stresswürfel)
    • Panik kann dauerhafte Effekte bedeuten (13 oder mehr)
  • Eigene Stealth-Mechanik, um das Vermeiden der Begegnung und das Schleichen über „das Schiff“ darzustellen. Paranoia als Fokus
  • Keine Metawährung, wie Willenspunkte, Glück oder Finsternispunkte

Kampf

  • Kritische Tabellen haben mehr Soforttode (63-66)
  • Monster verwenden Angriffs-Tabellen

Veröffentlichung

    • kein Kickstarter, nur Preorder: Not far future
    • Preorder ermöglicht sofortigen Zugang zum 160-Seiten Quickstarter
    • PDF / Preorder voraussichtlich Mitte bis Ende Juni (Quelle)
    • Full Release: November
    • Übersetzung möglich und erwartet
    • mit großer Wahrscheinlichkeit nicht Teil der OGL

 

Weitere Informationen gibt es auch im Newsletter:

Alien – The Roleplaying Game Trailer from Free League on Vimeo.

Coriolis-Würfel – Teil 1

Eigentlich bräuchten Würfel für das Coriolis Rollenspiel ja nur eine Seite. 🙂 Offiziell gibt es noch keine, so hab ich mich entschlossen mir selber welche von Chessex herstellen zu lassen.

Nur auf die Anfrage, ob das möglich sei wurde schon ein Beispiel hergestellt. Unter der sehr großen Auswahl entschied ich mich für drei Farben.

  • Scarab BlueBlood
  • Gemini Black-Blue
  • Scarab Scarlet

Nach kurzer Rückfrage bei Google Plus und im Tanelorn hatte ich eine Bestellmenge von 164 Würfeln. Damit waren auch die Portokosten von 36$ gut verteilt und die Kosten pro Würfel sanken auf 0,60$. Zuzüglich der 19% USt, die bei Zoll noch kommen werden.

Der Scarabäus

Das Symbol wird im Regelwerk als Füllsymbol verwendet und ist als Glücksbringer eh bekannt. Ich entschloss mich einen freien Vector aus dem Netz zu nehmen und diesen leicht verändert um das Coriolis-C zu verwenden.

Natürlich ist auch dieser „Remix“ unter CC BY-SA 3.0 DE. Und wer möchte darf ich gerne verwenden.

Download als SVG

Coriolis – The Third Horizon: Icon-Tokens

Für die Charaktererstellung von Coriolis: The Third Horizon oder auch als Darkside-Point für den Gm zu verwenden. In unserem Fall haben wir normal Poker-Chips mit einem 32mm Innendurchmesser genommen.

Das ist die erste Version, wird sich zeigen, wie gut die im Spiel zu verwenden sind.

Die Icons (hier doppeldeutig) entstammen http://game-icons.net/

Die Deckpläne von Coriolis verwenden übrigens die Schriftart Mukadimah.

 

 

 

Das Icon-Set als PDF zum Download.

formerly known as Bass-Blogger