Robotech is back in town… Robotech RPG Tactics

Mit dem Aufkommen von Battletech starb Robotech einen langsamen aber stetigen Tod. Nur noch die alten Fans wissen, dass die sogenannten Unseen-Mechs ursprünglich aus der japanischen Anime-Serie „Robotech“ stammen. Nicht alle, denn es gab auch später noch etliche Lizenzstreitereien.

550-Robotech-The-Shadow-Chronicles-RPGDie erste Version eines Rollenspiel erschien im Palladium Megaverse und beinhaltete etliche Bände. Wer es genauer wissen will, dem empfehle ich meine Bericht bei den TZH.

Etliche Jahre später setzte Kevin Siembieda das Rollenspiel als „Shadow Chronicles“ wieder neu auf. Die Entwicklung der Regeln war eher unauffällig, die Mecha dagegen entstammten einer völlig neuen Generation. Tomahawk, Sparthan oder Zentradi-Pods gibt es nicht mehr. Die Invasoren der dritten Robotech-Generation sind die Invid.

Aber genug von den alten Schinken. Angeblich noch dieses Jahr (laut einer Ankündigung vom April) soll endlich der Kickstarter Robotech RPG Tactics auf den Markt kommen. Andere Quellen sprechen dagegen von Februar 2014.

Mit gut 80$ für die Starterbox liegt das Tabletop wohl gut im Schnitt anderer Tabletops. Dafür erhält man aber auch eine Menge Material.
Alle Mecha entsprechen der ersten Generation Robotech, es sollen aber auch die weiteren Zeitlinien produziert werden:

Ich habe bereits einen Blick in eine Vorab-Version der Regeln geworfen. Und was ich da gesehen habe, ist Robotech RPG Tactics ein eher einfaches Tabletop-System im Vergleich mit Classic Battletech.

Jede Mecha-Karte beinhaltet 5 Werte von Speed bis MDC (Mega Damage Capacity da bekommen Rifts-Veteranen schon Tränen in die Augen – nicht nur aus Sentimentalität…)

Das Tabletop arbeitet mit einem Tokensystem zur Aktivierung der Einheiten. Wenn ich mich recht erinnere macht Heavy Gear etwas ganz ähnliches.

Das Kampfsystem ist ebenfalls einfach: W6 + Gunnery >= Defense = Treffer. Insgesamt ist das Kampfsystem aber wesentlich „körperlicher“ als Battletech, sondern setzt ehr auf Waffen und Nahkampf. Halt richtig im Anime-Style.

Ich bin zumindestens sehr gespannt was da kommen mag, derzeit glaube ich aber, dass die Miniaturen das eigentliche Highlight sind. Aber an den Regeln wird sicherlich auch noch ordentlich geschraubt.

Das Bild hier zeigt gut den Unterschied zwischen dem 1:200 Maßstab von Battletech (links) und dem 1:285er von Robotech Tactics (rechs). Dazwischen ein WH40K-Tau. Das zu einem Preis von 20$ / 4 Mecha.

Titelbild: http://bamboo-learning.deviantart.com/art/Robotech-Original-268479146

Advertisements