Droht das Ende? Bass-Blogger ab 18?

Nachdem die ersten Blogs schon Ihr Ende zum selbigen diesen Jahres angekündigt haben, frage ich mich, ob die neue Gesetzgebung zum Jugendschutz mich dazu zwingt den Blog hier einzustellen. Denn sicherlich ist nicht jeder Satz 100%ig jugendfrei und über Hochglanzpornos hab ich auch schon gesprochen, wenn auch in einem völlig sexfreien Kontext.

Was ich von dem Gesetz halte sollte klar sein. Jugendschutz? Klar, als Vater zwei Kinder bin ich da voll für und wünsche mir da ein klare Lösung. Aber nicht so, dass nachher niemand anderes mehr gewinnt, als irgendwelche Abmahn-Anwälte.

About these ads

4 Gedanken zu “Droht das Ende? Bass-Blogger ab 18?”

  1. Nicht gleich die Flinte ins Korn werfen: Im Moment wird das Thema etwas stark polarisiert und einige Blogger nutzen den Hype für einen medienwirksamen Abgang.

    Es gilt im Grunde weiter das Jugendschutzgesetz und auch die bereits geltenden Grenzen. Betroffen sind die Themen Gewalt, Hass und Sex, die auch heute schon strafrechtlich relevant sind. Und in diesen Bereichen bewegt sich eventuell die Metal-Szene, das Wort alleine reicht dazu nicht aus.

    Wenn es doch schlüprig werden sollte, dann reicht ein einfaches HTML-Tag um die Seiten für die (wahrscheinlich wirkungslose und kostenpflichtige) Filtersoftware zu kennzeichnen. Und schon ist auch die Death-Metall-Site wieder abmahnsicher im Rennen.

  2. Die Unsicherheit ist jedenfalls schon mal groß und ich nehme an, dass sehr viele Blogger sicherheitshalber auf “ab 18″ gehen werden. Das kommt dann halt einer halbfreiwilligen Selbstzensur für jugendliche Nutzer gleich. Ich vermute, dass ich es auch so machen würde, denn bei mir geht es durchaus mal um das, was Menschen tun wenn nur der Mond zuschaut. ;-)

  3. Ich denke nicht, dass sowas in der Richtung passieren wird, denn es ist nicht durchzusetzen, es gibt keine Proggis die man einsetzen könnte und und und ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s