Geschmacklosigkeiten zum Fest

Ich bin gerade mal wieder auf der Suche nach nem Bass. Hat sich einfach so ergeben und naja, GAS halt.

Bei stöbern der “kleinen” Edlen, ergo der Baphomets & Co. ist mir auch die Firma HK in die Finger gefallen. Der HK Edelbässe werden wohl ganz gut bei Ebay verkauft. Sehen gut aus und rein von den Beschreibungen schon interessant auch wenn ich da immer ganz vorsichtig bin.
Also mal schnell die Homepage besucht und da finde ich das:

Mal ganz ehrlich,wer spielt sowas. Nicht das es sowas nicht schon gab. Und sah sogar besser aus. Aber 150€ für einen Scherz in Tarnfarben?

Ganz nebenher: Hat irgendwer Erfahrung mit HK-Bässen? Frag nur so. Ob die wirklich in Frage kommen kann ich noch nicht sagen.

About these ads

3 Gedanken zu “Geschmacklosigkeiten zum Fest”

  1. Wie ich schon in http://www.drni.de/blog/archives/682-Allerlei-billige-Baesse.html erwähnte, ist die Hardware von HK zum Teil identisch mit der früherer Harley-Benton-Bässe, heute Rocktile (z.B. Pickups und Brücke des HK WKB-4G). Damit kann man so einige Vermutungen anstellen. Wirklich was wissen kann man nicht, die massive Brücke vom Harley Benton ist ja das einzige, was ich durch das gleiche Teil in Chrom ausgetauscht hatte und nicht durch was besseres. Aber es ist klar, dass es sich hier trotz edler Optik nicht um edle Bässe handeln kann. Allein von der Preisklasse her sollte man da wohl sehr vorsichtig sein und auf das Rückgaberecht achten.

  2. Das entspricht so ziemlich genau dem was ich erwartet habe. Wobei die HBB-5000 sind ihrerzeit sehr gut getestet worden. Schade dass die verschwunden sind. Mit Thomann stand wenigsten noch eine grpßer Name dahinter.

  3. Gestern hatte ich einen HK Fünfsaiter “Edelbass” bundlos in den Fingern. Sound konnte ich leider nicht testen. Verarbeitung schien für den Preis OK, etwas “ungeschliffen” (Holz anscheinend geölt). Der Bass war mit Bundmarkierungen ausgestattet, allerdings überhaupt nicht oktavrein zu bekommen, da die Brücke zu weit in Hals-Richtung montiert wurde. Deswegen hatte sein Besitzer ihn gleich an einen Gitarrenbauer weitergereicht, der das beheben soll. Laut Aussage des Besitzers klingt der Bass nicht sehr fretless, also nichts singendes usw.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s