Rockbässe zum Schleuderpreis

Ob das was mit dem aktuellen Geschehen rund um Warwick und Co zu tun hat weiss ich nicht, aber bei Thomann gibt es gerade die Rockbässe von Warwick für nen Appel und nen Ei:
Zwischen 195€ und 215€ für nen Streamer? Dafür bekommt man sonsten keinen Collins oder ähnliches.

Aber in begrenzter Stückzahl, also wenn dann schnell. Achja ich kann jeden beruhigen: Warwicks Rockbässe werden nicht unter den öminösen Bedingungen hier in Deutschland gefertigt.

:)

About these ads

4 Gedanken zu “Rockbässe zum Schleuderpreis”

  1. Was nun bei Warwick in Deutschland wirklich los ist, dass bleibt im Nebel. Mit der Aktion von Thomann ist aber sicherlich eine Karma-Verbesserung drin, alle sagen “Wow!” und meinen es positiv und in einem Satz mit “Warwick”. Ob das noch Zufall ist?

  2. Ich hab den Wind um Warwick leider gar nicht mitbekommen und erst jetzt über Dich in einigen der Links geschmöckert. Prickelndes Thema, wer hätte sowas gedacht. Mit dem Hintergrund kann ich DrNI nur recht geben, hier wird das W-Marketing dahinter stecken. Trotzdem mag ich die Bässe :-)

  3. So wie hinter deinem Kommetar auch nur ein schlechter Marketing-Gag steht! Sollte jemand für diesen schlechten SEO-Spam auch noch Geld bekommen, gehört er geprügelt!

    Tim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s