Dropbox im Bandeinsatz

Ja, die Welt war früher einfacher, da hat man seine Song-Ideen eben am Telefon vorgesungen oder ein Tape verschickt. Heute gehört mindestens eine Textdatei, ein Guitar-pro-Leadsheat, eine MP3-Datei und nen Video dazu. Das stellt selbst großzügige Mailkonten vor eine Herausforderung.

Einfacher gehts mit dem File-Sync-Tool Dropbox. Jedes der Bandmitglieder hat einen bestimmten Ordner auf seinem Rechner und dieser gleicht sich automatisch mit dem Inhalt der anderen ab, so lassen sich auch Noten- und Textsammlungen sehr gut und schnell up-to-date halten. Da frohlockt doch das Herz der Top40-Rampensau, oder?

In meinen Bands haben wir das Problem bislang über Mails oder FTP-Server gelöst, wobei gerade letzteres häufig die IT-Fähigkeiten übersteigt. Da ist Drag-and-Drop schon viel einfacher.

Immerhin bis zu 5 Gigabyte Online-Speicher hat man so kostenlos zur Verfügung (beginnend mit 2 GB). Für bestimmte Aktionen, wie Anmeldung, Einladungen und Ordner “teilen” bekommt man dann schnell mehr. Wer sich über diesen Link anmeldet startet bspw. gleich mit 2,25 GB!

Der Upload könnte schneller sein. Bei einem ersten Versuch brauchte das [[Subversion_(Software)|Subversion]]-ähnliche System für 100MB gut eine Stunde. Der Download ist aber ungleich schneller und schafft die selbe Datei in unter 3 Minuten. Auch lassen sich Dateien öffentlich machen, bspw dieser Uralt-Song!

Dass man alle Dateien auf über die übersichtliche Weboberfläche verwalten und auch alte Datei-Version einsehen kann, gerhört wohl mittlerweile zum Standard, oder?

About these ads

Ein Gedanke zu “Dropbox im Bandeinsatz”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s