Warwick-Interview gelöscht

Warwick im FadenkreuzLeider hat mich gerade mein Interview-Partner angeschrieben und mich gebeten seine Interviewantworten wieder zu löschen. Da kann ich nicht anders und muss dem natürlich nachkommen. Tut mir leid. Augenscheinlich antworten aber in den Kommentaren trotzdem andere ehemalige Warwick-Mitarbeiter.

Ich werde auch nichts sperren, kann nur bei den Kommentaren natürlich nicht auf Belege wie Arbeitsverträge zurückgreifen.

About these ads

4 Gedanken zu “Warwick-Interview gelöscht”

  1. … wo bleibt denn der zweite teil des interviews? … … womit ist der informant, oder du, denn so dermaßen unter druck gesetzt worden? … fragen über fragen. …
    da war doch noch was mit einem spiegel!

  2. Zumindest ich bin nicht unter Druck gesetzt worden. Mein Informant sagte er habe Angst, da er irgendwann nochmal in der Branche arbeiten wolle und Warwick alleine durch seine Werbeausgaben eine ziemliche Machtposition inne habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s