Muss das sein? Wayman´s Beerdigung als TV-Event

Am 15.Mai diesen Jahres verstarb Wayman Tisdale. Das ist traurig genug, aber deshalb aus seiner Beerdigung ein mittelmässiges TV-Event zu machen, finde ich persönlich – nun ja etwas …. .

Würde man sowas in Deutschland machen? Okay, die aktuelle TV-Kultur lässt vermuten, dass ja. Nur fiele mir kein Musiker ein, der das so schaffen sollte. Vermutlich liegt es an seiner Popularität sowohl im musikalisch und im sportlichen Bereich.

Ich greif mir einfach mal ein hier etwas bekannteren Musiker raus – Marcus Miller:

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s