Jaco Pastorius: Erst als Park – nun Briefmarke

Es klingt absolut irre, aber es ist Wirklichkeit. Im Land der unmöglichen Begrenzheiten wurde im Januar 2009 – in Europa weitgehend unbemerkt – ein Jaco Pastorius Park eröffnet. Vor nicht ganz einem Monat dann das offizielle Jaco Pastorius Community Center.


Hier auf dem Foto übrigens: Felix, John Francis (der lV) und Julius Pastorius bei der Eröffnungsrede.

Der nächste Schritt der drei ist nun die eigene Jaco Pastorius Briefmarke. Dass Musiker auf Briefmarken verewigt werden ist ja auch nicht so selten, zumindest in den USA:

  • John Coltrane (1995)
  • Jimmy Dorsey (1996)
  • Tommy Dorsey (1996)
  • Edward Kennedy “Duke” Ellington (1986)
  • Erroll Garner (1995)
  • Glenn Miller (1996)
  • Charlie Mingus (1995)
  • Thelonious Monk (1995)
  • Charlie Parker (1995)

Nun folgt halt – genau wie beim Park – eine Petition. Nach dem was ich hier sehen kann haben auch schon zwei Personen offiziell unterschrieben, eine davon Ingrid Pastorius.

Ob sich da auch Europäer eintragen können? Ja das geht. Die Aufforderung zum Spenden kann man übrigens getrost abbrechen, die Unterschrift wird trotzdem gezählt.

Geht auch alles per Post… Also: Eine Unterschrift für Jaco Pastorius.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s