Ein Bassist macht ernst…

Wir Bassisten sind ja erhaben über die Theorie – [[Pragmatismus|Pragmatiker] halt!

Stimmt natürlich nicht, aus Erfahrung würde ich sogar behaupten, dass viele Bassisten mehr Wert auf ein fundiertes Theoriewissen legen, als einige andere musikalische Kollegen. Da stellt sich doch die ernstgemeinte Frage, warum sich kaum jemand in seinem Blog mal dem Thema annimmt.

Das Warten hat ein Ende

Dennis vom Dream Black-Blog ist neu in der Szene (der Blogger) und bringt neben den Grundlagen auch viele kleine Übungen und Tabs für Einsteiger und erfahrenere Bassisten. Dazu gibt auch noch gleich ein entsprechendes Mp3 – toll angedacht!

Seinen kleinen Bass-Dooley hab ich gleich mal nachgespielt. Nette Idee, auch wenn diese akkordartige Haltung oberhalb des 12. Bundes auf einem Fretless kaum sauber zu greifen ist. Okay, war ja auch für Bundbässe gedacht.

Ach Dennis, noch ein Tipp: Blende in den Einzelseiten nicht die Sidebar aus, denn nichtmal über die Kopfgrafik kommt man zur Startseite.

Ansonsten bin ich gespannt, was sich Dennis in nächster Zeit noch so ausdenkt!

FeedReader = FeedReader +1;

About these ads

3 Gedanken zu “Ein Bassist macht ernst…”

  1. Zitat: “Ach Dennis, noch ein Tipp: Blende in den Einzelseiten nicht die Sidebar aus, denn nichtmal über die Kopfgrafik kommt man zur Startseite.”

    Ja, ich wollte ohnehin oben noch einen “Home”-Button/Link einfügen. Die Sidebar kriege ich (momentan) leider noch nicht hin, aber ich werde auf jeden Fall dran arbeiten, vielen Dank!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s