Das Grauen hat vier Saiten…

Zum heutigen Feiertag (Ich meine natürlich den Reformationtag – als Katholik darf ich das mit Gruseln verbinden :) ):

Das ganze kommt natürlich nicht von mir, sondern vom Bass Guitar Place. Der Blog beschäftigt sich mit Bass, Bassisten und vielen Tipps zum Thema – Unbedingt mal reinschauen!

via: Bassic.ch (Newsletter – Danke Sam!)

About these ads

2 Gedanken zu “Das Grauen hat vier Saiten…”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s