Pimp my Kontrabass

So richtig stylisch sieht man mit nem Kontrabass auf der Bühne ja eigentlich nicht aus. Üblicherweise sind die schlicht (klassisch) holzbraun. Dass es auch ganz anders geht beweist der Shop Bassico. Neben den üblichen Verdächtigen aus der Sparte Klassik und Jazz, sind unter Rockabilly echte Pimp-my-Varianten zu finden. Preise? Dadrüber wird vorsichtig der Mantel des Schweigens ausgebreitet.

Alternativen gibts soviele wie schöne Namen vom schwarzglanz-lackierten SlapKing über den King Flame (weiss + Flammen) bis zum King Flamejob (siehe Bild) ist alles zu haben. Dadrüberhinaus gibt es alles was der fleissige Bassist so verbraucht, also Saiten & Co.

Die Kinderabteilung klingt etwas nach Kuscheltier: Schwarzbär, Grizzly oder Braunbär. Vermutlich handelt es sich um 1/4 oder 1/8 Bässe, dass kann ich leider nicht erkennen. Die Hüllen werden sogar bis 1/16 verkauft? Wie groß sind denn die noch?

So oder so, echte Kontrabassisten werden es wissen…

Tim

About these ads

2 Gedanken zu “Pimp my Kontrabass”

  1. hmm könnte man sich ja mal überlegen… glaube aber nicht dass die so erschwinglich sind oder man sie irgendwo anspielen kann…

    übrigens: heute hat paule mccartney doch geburtstag oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s