Indiana Jones and the lost Basstabs

Indiana Jones BasstabsEigentlich wollte ich die Basstabs zum Kinostart der Woche ja in die Reihe “Fünf einfache Basslines” packen, aber gerade im späteren Verlauf des Indiana-Jones-Themes wäre das einfach nicht mehr wirklich gegeben. Ich hab mich am Wochenende mal hingesetzt und versucht das ganze runter zutabben, was auch garnicht so schwer ist, später hab ich mir dann noch einige Passagen aus den Gitarrentabulaturen dazu gebastelt, da muss ich noch nachbessern, so dass es auch spielbar und besser lesbar ist.

Ansonsten hab ich versucht alles sauber in eine Lage zu bekommen, und nicht wie die meisten Basstabs quer über das Griffbrett zu springen. Bei teilweisen Sechszehnteln sollt man schon auf die Ergonomie achten.

Also hier die Beta-Version der Basstabs, als GuitarPro-Datei und als PDF. Aktuell herrscht ab Takt 28 noch etwas Wildwuchs…

Indiana Jones and the lost Basstab

[Audio:http://www.bass-blogger.de/downloads/jones-back.mp3|autostart=yes]

Ich weiss, jetzt schreien wieder die ersten: “Der will doch nur ein aktuelles Thema aufgreifen um Besucher zu ködern!“. Stimmt!

:)

About these ads

4 Gedanken zu “Indiana Jones and the lost Basstabs”

  1. Das mit dem Ködern hat direkt funktioniert. Für mein Dafürhalten klingt das Theme auf der Bassgitarre gar nicht schlecht.

    Was mich außerdem noch interessiert: Wie nimmst du auf, und mit welches Plugin benutzt du für die Einbindung ins Blog?

    Bernd, der sich morgen den neuen Indi-Streifen anschaut.

    PS: Dem Finger gehts schon wieder viel besser .)

  2. Also: Die Aufnahme war nur mal eben eingespielt, ein Take und go.

    Aufgenommen hab ich das mit dem UCG von Behringer, clean eingespielt mit GuitarRig, geschnitten mit Audicity und dann noch nen bischen EQ und Chorus drüber.

    Das PlugIn das ich verwende heisst schlicht Audio player.

  3. Hallo zusammen,
    ich lerne gerade Bass und suche schon verzweifelt nach dem kompletten Song!
    Leider scheint der Download nicht mehr verfügbar zu sein.

    Kann man den wieder online bringen?
    Wäre echt genial!

    Weiter so. Bin durch Google her gekommen und bleub noch ne Weile.
    Hammer interessant hier :)

    Grüße
    André

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s