Bass-Podcast: Basscast 35 ist online

Arthur BarrowDiesmal mit dabei Bassist Arthur Barrow, der über seine Zusammenarbeit mit Frank Zappa und Co. berichtet. Darüberhinaus geht um das Album Buffalo von (eben) dem großen Zappa, sowie die beiden Alben von Barrow AB3 und On Time.

Wer noch nie was von Arthur Barrow gehört hat (wie ich) sollte sich das ruhig mal zu Gemühte führen, immerhin spielte er für Musikern wie:

  • Janet Jackson
  • Nina Hagen
  • Robbie Williams
  • Joe Jocker
  • The Doors

Den Download gibts direkt bei BassCast (ca.55 MB /1 Std 10 Min.).
[Audio:http://media.libsyn.com/media/basscast/Basscast_35.mp3%5D

2.April: sch-ADÉ um MusikPro!

Natürlich bin ich jetzt nicht neuerdings der neue Betreuer des MusikProduktiv-Blogs. Hätte zwar sicher auch seine Vorteile, aber derzeit bin ich vom Pro-Blogger noch soweit entfernt, wie DSDS-Benni vom Sänger!

Trotzdem danke für alle Kommentare :) Die Optik lasse ich für den speziellen Artikel mal so bestehen.

Musik Produktiv April-Scherz

Bin und Bleib der

Bass-Blogger / Tim

P.S.: Hey Tooly: Ja, leider ist der/die/das Fender-Review auch ein Teil des Aprilscherzes.

MusikProduktiv -BassBlogger- Kooperation

Wir freuen uns darüber, dass unser Blog jetzt von einem fähigen und erfahrenen Blogger übernommen wird, um so mehr Herz und Fachwissen in unser Weblog zu bringen. MP hatte schon immer ein offenes Ohr für die Probleme von Musikern und zusammen mit der neuen Filiale in der Hansestadt Bremen sind wir nun noch näher am Puls der Zeit. Auf eine Gute Zusammenarbeit!

Dipl.-Ing. Hubert Dierselhuis (Geschäftsführer MusikProduktiv GmbH)

So nun ist die Katze aus dem Sack und vielleicht wird nun auch klar was ich Anfang des Monats mit dem Monat der Veränderungen meinte. Natürlich bleibt dies eine Blog für alle Basser, aber dazu wollen wir uns nun auch etwas den Bedürfnissen all der anderen interessanten Instrumentalisten widmen.

Fender FretlessDer bisherige MP-Blog bei MySpace war ja nun wirklich nicht mehr zeitgemäß, so hab ich mich natürlcih über die Freundliche Anfrage der Ibbenbührener gefreut. Vorallem kann ich Dank der neuen Filiale am Bremer Bahnhof nun auch mal eben nach der Arbeit rumschauen um muß nicht immer in die Provinz.

Für alle die glauben, es ginge hier um den großen Reihbach: Ich muss euch enttäuschen, da kommt nix rüber. Aber Ihr dürft euch schon ein spannendes Review des Fender Deluxe Jazzbass 3TSB RW fretless freuen. Endlich hab ich auch mal was zu berichten…

Ich hoffe Ihre beleibt mir trotzdem treu und verzeiht die kleinen Optikfehler. Die korregiere ich in Zusammenarbeit mit dem MP-Grafikern innerhalb des Aprils.

cu

M-Blogger “Tim”