Bass-Blogger jetzt auch als Fullfeed

Die Diskussion mit Sam und Claudio hatte mich ja noch nicht ganz überzeugt, aber die Statistik vom z-blogger fand ich schon interessant, dass 30 von 30 Lesern das Fullfeed besser fanden. Okay, da ja auch anderer Blogger schöne PlugIns haben. Kurz gesucht, installiert und schon gibt es ein Fullfeed

:)

About these ads

6 Gedanken zu “Bass-Blogger jetzt auch als Fullfeed”

  1. On WordPress widgets you have a note saying that you’re looking for someone to translate the Options Page. I’m volunteering my husband. He is fluent in German, among other languages, and depending on the amount of material, could do it for you.

    Contact me to let me know, either way, if this is relevant.

    Esti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s