Homerecording mit dem Behringer Guitar Link UCG102

Bass PC SchnittstelleAuch wenn das Teil zwar Guitar Link heißt ist es genauso gut geeignet für Bassisten. Mit gut und gerne 50€ ist dieser USB-Klinke Adapter schon mal nicht zu teuer, ermöglicht er doch direkt in den PC/MAC zu spielen. So können Bass-Tracks aufgenommen werden oder man genießt einfach das Spielen zum Backing-Track. Musicans-Life berichtet unglaublich ausführlich über den GuitarLink, den Artikel kann ich euch also nur ans Herz legen.

Ich höre schon das Schreien! Behringer wäre schlecht, billig und Schund. Meine persönliche Erfahrung mit dem V-Amp von Behringer hingegen ist sehr gut und im Preis/Leistungsvergleich kaum zu toppen. Gerade ein so schlichtes Geräte wie diese Bass-PC-Verbindung sollte man doch einfach vorbehaltlos ausprobieren. Größter Vorteil ist natürlich, dass die Hauptarbeit der Software überlassen bleibt und die kann man ja verbessern und patchen. Das ging schon bei V-Amp, war da aber ungleich komplizierter.

Guitar Rag SoftwareDer Behringer Guitar Link UCG102 wird zusammen mit einer Trailversion der Amp-Modelling-Software von Native Instruments “Guitar Rig” ausgeliefert. Diese beinhaltet drei virtuelle Gitarren-Amps von denen man einen kostenlos freischalten kann. Jeder weitere kostet um die 15 €, was aber für Bassisten weniger aber nicht gänzlich uninteressant ist. Wer hat nicht doch irgendwo eine Gitarre in der Ecke stehen?

Wer das ganze perfektionieren möchte legt sich eine Software wie z.B. “Guitar Rig 2“, diese liefert immerhin 6 eigenständige Bass-Amps. Mit über 300€ Kosten ist das natürlich auch ein gewaltiger Anschlag auf das gebeutelte Musiker-Konto.

An dieser Stelle noch mal ein schneller Dank an Torsten, der mich überhaupt erst auf die Idee gebracht hat nach den Guitar Link zu suchen. Nach seinen Angaben muss diese Bass-PC-Schnittstelle wohl keine Wünsche überlassen. Sobald ich mehr weiß gibts einen ausführlichen Bericht…

Viel S(b)ass

Vom G.A.S. gepackt – Euer Bass-Blogger

About these ads

11 Gedanken zu “Homerecording mit dem Behringer Guitar Link UCG102”

  1. Guten Tag!
    So wie es aussieht, hast Du Erfahrung mit dem V-Amp Pro. Ich bin seit gestern ebenfalls stolzer Besitzer, habe aber eine brennende Frage: Wie schliesse ich das Ding an meinen PC an, um die Editor-Software nutzen zu können? Ich habe keine MIDI-Karte am Computer. Gibt es da eine günstige Lösung (Zwischenstück/Kabel/..)?
    Danke für Deine Hilfe! Übrigens coole Seite – Tiefer geht besser!
    Cheers Mathias

  2. Gehört zwar nicht hierher, aber egal!

    Es gibt für den V-Amp ein Verbindungskabel, damit man das Teil an die Soundkarte anschliessen kann, nen seperate Midikarte brauchste meiner Meinung nach nicht. Das geht auch über den “Gameport”.

    Das Teil nennt sich MIDI-Adapter für Soundkarten. Einfach mal nach googlen,kostet ab ca. 15 Euro.

  3. Pingback: Bass-Blogger
  4. Hi, hab mir auch das UCG102 geholt und heute angeschlossen. Hab es einfach ohne die beigelegte Software zu installieren an mein MacBook angschlossen. Wird auch sofort erkannt. Dann Bass rein, Kopfhöhrer dran und….nichts zu höhren. Die Ton Einstellungen beim Mac zeigen das ein Signal ankommt, und bei Tonausgang hab ich das Gerät ausgewählt. Wenn ich eine mp3 abspiele über iTunes höhre ich was. Also es geht was rein , was raus, aber halt nicht wenn ich meinen Bass spiele. Muss ich die beigelegte Software installieren um mein Bass zu höhren?

    Danke

    Jens

  5. Hi BassBlogger
    Hab das jetzt mit dem Ableton Live Software ans laufen bekommen. Hab aber 25ms Latenz was für Play Along unbrauchbar ist finde ich. Hast du eine niedriegere Latenz mit der mitgelieferten Sooftware hinbekommen. Sehe ich das richtig das das Interface kein “direct monitoring” besitzt?

    Gruss

    Jens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s